Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Tatyana Gladskih
/ Fotolia

Statistik öffentlicher Bibliotheken in Österreich 2018

(Die vollständige Analyse können Sie in den Büchereiperspektiven 1/19 auf den Seiten 64-67 unter https://www.bvoe.at/epaper/1_19/ nachlesen)

Die Österreichische Büchereistatistik 2018 zeichnet sich durch die höchste Einreichquote von Jahresmeldungen seit fünf Jahren aus. Von den öffentlichen Bibliotheken haben 94,6 % ihre Statistikdaten abgegeben, bei den Sonderformen waren es zumindest 63,8 %. Dennoch ist die Summe der ausgewerteten Standorte (inklusive Zweigstellen) nicht einmal so hoch wie vor zwei Jahren. Seit Anfang 2014 wurden uns mehr als 110 Schließungen meist kleiner öffentlicher Bibliotheken bekanntgegeben. Die Zahl der Bibliotheksgründungen hält hier nicht mit.
Trotz dieser Schließungen steigen die österreichischen Gesamtzahlen. Erfreulicherweise steigt das zweite Jahr in Folge auch die Zahl der NutzerInnen erneut geringfügig (+ 2,2 %) – am stärksten in der Steiermark und in Niederösterreich. Ein großer Teil dieses Anstiegs resultiert aus der stärkeren Nutzung von E-Medien-Verbünden, deren NutzerInnen mitgerechnet werden.
Erstmals stieg die Zahl der BibliothekarInnen im Land über 10.000. Der Anstieg ist in allen Beschäftigungsformen zu merken – am ausgeprägtesten bei den Nebenberuflichen (+ 13 %).
Seit fünf Jahren überprüft der BVÖ einlangende Jahresmeldungen auch auf Plausibilität und fragt bei den BibliothekarInnen nach, um Tippfehler, Missverständnisse oder Unklarheiten zu bereinigen. Von den Jahresmeldungen 2018 wurden bei einem Drittel aufgetretene Ungereimtheiten hinterfragt, bei mehr als zwei Drittel davon dann auch Änderungen vorgenommen.

Bibliotheksart

Bibliotheken

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

nb. Mitarb.

hb. Mitarb

Öffentliche Bibliotheken (ÖB) 1037 9.304.713 707.483 21.910.997 9.237.242 7.405 342 749
Zweigstellen 68              

ÖB und SB kombiniert

139 1.118.445 69.443 1.643.533 967.444 965 113 47
Zweigstellen 7              

Sonderformen ÖB

130 860.745 35.032 260.556 138.509 284 107 37
Zweigstellen 2              

Summe öffentliche Bibliotheken

1.383 11.283.903 811.958 23.815.086 10.343.195 8.654 562 833

 

Zahlen aller ÖB (inkl. Sonderbibliotheken) nach Bundesland

Bundesland

Bibliotheken

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

nb. Mitarb.

hb. Mitarb.

Burgenland

67 299.974 20.456 298.728 124.168 242 14 9

Kärnten

53 658.303 26.375 650.696 274.511 122 45 35

Niederösterreich

257 1.748.090 102.702 2.190.462 1.048.654 1.537 98 90

Oberösterreich

330 2.138.259 142.871 4.310.981 1.984.582 2.970 109 108

Salzburg

113 904.566 70.719 2.320.735 916.344 488 44 68

Steiermark

202 1.567.852 111.996 2.744.568 1.227.085 1.003 122 119

Tirol

182 1.191.138 82.552 1.806.755 837.414 1.372 54 59

Vorarlberg

94 964.026 76.706 2.744.417 1.020.867 796 30 75

Wien

85 1.811.695 177.581 6.747.744 2.909.570 124 46 270

Summe Österreich

1383 11.283.903 811.958 23.815.086 10.343.195 8.654 562 833

Zahlen reiner ÖB (ohne Sonderbibliotheken) nach Bundesland

Bundesland

Bibliotheken

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

nb. Mitarb.

hb. Mitarb.

Burgenland 65 284.667 19.474 285.178 120.067 240 14 8
Kärnten 51 600.909 25.209 647.720 272.774 121 45 33
Niederösterreich 248 1.711.544 96.992 2.180.619 1.038.887 1.508 89 90
Oberösterreich 308 2.068.062 134.190 4.261.381 1.950.441 2.924 81 104
Salzburg 103 846.159 68.571 2.311.556 908.656 478 39 65
Steiermark 181 1.503.536 107.551 2.710.493 1.203.786 966 96 115
Tirol 166 1.022.498 79.361 1.795.926 820.509 1.334 40 57
Vorarlberg 81 875.285 73.810 2.706.919 1.003.996 738 21 72
Wien 48 1.510.498 171.768 6.654.738 2.885.570 61 30 252
Österreich 1.251 10.423.158 776.926 23.554.530 10.204.686 8.370 455 796

 

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen