Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© VLADJ55
/ Shutterstock.com

Definition ÖB

Nächste Veranstaltung

26.09.2017
AUSGEBUCHT! Jugendliche in die Bibliothek! Von Büchermuffeln zu Leseratten

Als öffentliche Büchereien gelten:

bibliothekarisch erschlossene Mediensammlungen, die ihren Benutzern den Zugang zu gedruckter und/oder gespeicherter Information bieten und der Weiterbildung, Leseförderung und Unterhaltung einer breiten Öffentlichkeit dienen.

Diese Einrichtungen müssen gemeinnützig im Sinne der BAO, das heißt nicht auf Gewinn gerichtet, geführt werden. Der Zugang zu den Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken und Büchereien muss unabhängig von Weltanschauung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Nationalität, Sprache, sexueller Orientierung, persönlichen Lebensumständen und sozialem Status ermöglicht werden.

Daneben gibt es Sonderformen öffentlicher Bibliotheken, die Services für bestimmte Bevölkerungsgruppen anbieten.