ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Aktuelles




Aktuelles aus der Bibliothek

Neue Mitarbeiterin in der Bibliothek

Wir freuen uns Elisabeth Rammerstorfer als neue Mitarbeiterin der Bibliothek begrüßen zu können.
Elisabeth wird das Team beim Verleih unterstützen und für die Betreuung der Kindergartenkinder zuständig sein.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen ihr viel Freude bei der Bibliotheksarbeit.


Foto: E.Rammerstorfer
aktualisiert: 22.1.2018

Zum Seitenanfang

 


 

Mit dem Bildungsgutschein günstiger zur Jahreskarte!

Mit der Kirchenbeitragsvorschreibung für das erste Quartal erhalten Sie von der Diözese Linz einen Bildungsgutschein über 20 Euro zugesandt.
Diesen Gutschein können Sie in der Bibliothek beim Kauf einer Familien-Jahreskarte für alle Medien einlösen. Die Jahreskarte kostet für Sie statt 52 Euro nur mehr 32 Euro.

Ein Jahr lang können dann alle Familienmitglieder aus dem gesamten Mediensortiment soviel und so oft sie wollen auswählen.

Am besten gleich einlösen!


aktualisiert: 9.1.2018

Zum Seitenanfang

 


 

Bücherwünsche. Foto: Maria Lanznaster

Wünsch dir was...

Sie suchen ein ganz bestimmtes Buch, oder sind an einer Neuerscheinung interessiert?
Dann geben Sie uns ihren Bücherwunsch bekannt.

In der Bibliothek liegt ein Buch auf, in das Sie Ihre Bücherwünsche eintragen können.
Natürlich können Sie uns auch ein Email schreiben.

Wir werden die Buchvorschläge unserer LeserInnen gerne bei den nächsten Neuerwerbungen berücksichtigen.


aktualisiert: 9.1.2018

Zum Seitenanfang

 


 

Einmal in die Bibliothek - ein Jahr gratis eBooks lesen

Kennen Sie schon die Digitale Bibliothek OÖ - "media2go", das kostenlose Angebot der OÖ Bibliotheken?

Aktive BenutzerInnen der Bibliothek Goldwörth, die ein kompatibles Gerät (Reader, Tablet, iPad oder Smartphone) besitzen, können sich eBooks, Hörbücher, Videos und Zeitschriften ausleihen.
Der umfangreiche "media2go" Medienpool wird ständig erweitert.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in der Bibliothek. Für weitere Auskünfte steht das Bibliotheksteam während der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.


Foto: M.Lanznaster
aktualisiert: 9.1.2018

Zum Seitenanfang

 


 

Bibliothekstag der Volksschulkinder

Auch im heurigen Schuljahr bekamen wir regelmäßig Besuch von unseren Volksschulkindern. Beim monatlichen Bibliothekstag bemühte sich unsere Mitarbeiterin Silvana Eichler, den Kindern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.
Neben Bilderbuchkino, Figurentheater und Leserätsel wollte sie vor allem die Freude am Lesen wecken.
Deshalb erhielt jedes Kind am Anfang des Schuljahres eine Jahreskarte der Bibliothek, welche von der Gemeinde Goldwörth gesponsert wird.
Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Lehrerteam der VS Goldwörth wird es den Kindern ermöglicht, dieses Angebot auch während der Schulzeit zu nutzen.

Wir freuen uns auf viele schöne, gemeinsame Stunden in der Bibliothek!

Zu den Fotos...

Text: S. Eichler
aktualisiert: 21.11.2017

Zum Seitenanfang



Das war der Kinoabend ...

Gezeigt wurde "El Olivo - Der Olivenbaum".
Die junge Alma hat ein sehr inniges Verhältnis zu ihren Großvater. Dieser hat seit Jahren kein einziges Wort mehr gesprochen, weil die Familie gegen seinen Willen den geliebten 2.000 Jahre alten Olivenbaum verkauft hat. Auch Alma hat viele schöne Erinnerungen an diesen Baum, an glückliche unbeschwerte Tage ihrer Kindheit.
Als sich der Zustand des Großvaters immer mehr verschlechtert, versucht sie mit Hilfe ihres Freundes Rafa und ihres Onkels Alcachofa den Baum wieder nach Hause zu holen.
Doch der wurde inzwischen als Symbol für Nachhaltigkeit in das Gebäude eines Düsseldorfer Energiekonzerns geschafft und die sind nicht bereit den Baum heraus zu geben. Doch die Reise war nicht vergebens ...

Zum Trailer

aktualisiert: 21.11.2017

Zum Seitenanfang



Kochbuchverkauf beim Tag der offenen Hofladentür

Beim Tag der offenen Hofladentür im Bezirk Eferding am 21.10. wurde das Gemüsekochbuch im Hofladen der Familie Heiss in Karling präsentiert und verkauft.
Auch Agrarlandesrat Max Hiegelsberger zeigte sich interessiert am Goldwörther Gemüsekochbuch.

Zur Fotogalerie...

Foto: Christina Hofer Landwirtschaftskammer OÖ
aktualisiert: 2.11.2017

Zum Seitenanfang



Literaturvermittlung in Goldwörth

Im Rahmen der Österreich liest Woche veranstaltete die Bibliothek Goldwörth für die Kindergarten- und Volksschulkinder ein Figurentheater mit Alexandra Mayer-Pernkopf.
Gezeigt wurde das Stück "Wie das Rhinozeros seine runzelige Haut bekam", eine Geschichte von Rudyard Kipling.
Alexandra erzählte die humorvolle Geschichte in gewohnt eindrucksvoller Weise. Die unterschiedlichsten Klänge, Melodien sowie wundervolle Licht- und Schatteneffekte rundeten das Stück ab und brachten die 57 jungen Gäste zum Staunen.


Text: S. Eichler, Foto: figurentheater [isipisi]
aktualisiert: 23.10.2017

Zum Seitenanfang



Ende der Lesesaison am See

Inzwischen ist herbstliche Ruhe am Badesee eingekehrt.
Einigen Spaziergängern ist gewiss schon aufgefallen, das die Seebibliothek abgebaut wurde. Fleißige Helfer haben sie ins Winterquartier transportiert.
Dort wartet sie, sicher gelagert, auf den nächsten Sommer.


aktualisiert: 16.10.2017

Zum Seitenanfang



Das neue Kochbuch ist fertig ...

Die "Goldwörther Gemüseküche", das neue Kochbuch der Bibliothek ist fertig und wurde am 25. Juni beim Albanikirtag präsentiert und zum Verkauf angeboten.

Wie das erfolgreiche Erdäpfelkochbuch enthält es vielfach erprobte Lieblingsrezepte von GoldwörtherInnen. Die Rezepte sind vorwiegend mit heimischen Zutaten zuzubereiten, was für eine Gemüsegegend naheliegend ist und auch dem Gedanken der Nachhaltigkeit entspricht. Sie kommen ohne übertriebenen modischen Firlefanz aus und sind doch der Zeit und den Erkenntnissen moderner Ernährungswissenschaft angepasst. Die Rezepte sind leicht nachzukochen und vielfach auch nach persönlichen Vorlieben zu adaptieren.

Wir bedanken uns bei allen GoldwörtherInnen, die Rezepte zur Verfügung gestellt haben und bei den Mitarbeiterinnen der Bibliothek für das geduldige und ausdauernde Sammeln, das Sortieren und Aufbereiten der Rezepte, bei Doris Lackner für die grafische Gestaltung, bei der "Gesunden Gemeinde" und allen Inserenten.

Das Kochbuch ist nicht nur eine Bereicherung für die eigene Sammlung, sondern eignet sich hervorragend als Mitbringsel und Geschenk für viele Anlässe.

Sie können das Kochbuch während der Öffnungszeiten in der Bibliothek, im Kleinen Buchladen Ottensheim und in einigen Gemüseläden in der Umgebung von Goldwörth zum Preis von 9,- Euro erwerben.
Auch eine Bestellung per Mail ist möglich, es kostet dann 9,- Euro zuzüglich Versandkosten. Hier bestellen ...

Übrigens auch das Erdäpfelkochbuch ist wieder erhältlich (Preis 7,- Euro). Wenn sie sich für beide Bücher entscheiden zahlen Sie 15,- Euro.


Text: M.Fellinger, Foto: M. Lanznaster
aktualisiert: 28.6.2017

Zum Seitenanfang



Reservierung und Verlängerung sind online möglich!

Mit unserer Bibliothekssoftware biblioweb können Sie in unserem gesamten Medienbestand nach Titeln, Autoren und Schlagwörtern suchen und Rezensionen und Buchbeschreibungen lesen. Gefällt Ihnen ein Buch, genügt ein Klick und das Buch ist für Sie reserviert. Am nächsten Öffnungstag können Sie es in der Bibliothek abholen.


In Ihrem persönlichen Bereich (Zugriff mit Lesernummer und Geburtsdatum) haben sie einen Überblick über Ihre aktuellen Entlehnungen. Hier sehen Sie auch das Ende der Verleihfrist. Eine Verlängerung ist jetzt online einmalig möglich.


Falls die Verleihfrist schon überschritten ist oder wenn Sie ein Medium ein zweites Mal verlängern möchten, wenden Sie sich bitte an das Bibliotheksteam.

Übrigens, einen Überblick über Ihre gesamten Entlehnungen finden Sie in Ihrer Leseliste.

Den Link zu biblioweb finden Sie auf Startseite unserer Homepage in der linken Menüleiste.
Am besten gleich die Links unter Ihren Favoriten oder auf den Desktop abspeichern.

Falls Sie noch Fragen zu biblioweb haben - das Bibliotheksteam hilft Ihnen gerne.


aktualisiert: 12.1.2016

Zum Seitenanfang



Klassiker-Bibliothek für SchülerInnen

Brauchst du auf die Schnelle Goethes gesammelte Gedichte oder irgendwas von Kleist oder Hebbel oder sonst ein Buch für die Schule, das du dir nicht kaufen willst?

Die erste Adresse zum Nachschauen ist in einem solchen Fall der Katalog der Bibliothek.
Dann klickst auf den Button: "Recherche im Bibliothekskatalog" Wenn du dort Autor oder Titel des Gesuchten eingibst, siehst du sofort, ob das Medium in der Bibliothek vorhanden ist. Dann kannst du es dir - bei der nächsten Öffnungszeit - sofort holen oder ein mail schicken, um es zu reservieren.
Du kannst auch nach Titeln fragen, die du nicht im Katalog der Goldwörther Bibliothek findest. (Fast) alles können wir aus einer anderen Bibliothek besorgen oder dir zumindest sagen, wo du es finden kannst.
Damit du den Überblick behältst, kannst du - mit deiner Benutzernummer und deinem Familiennamen - per Intenet jederzeit auf deinem Benutzerkonto nachsehen, was du alles ausgeborgt hast und wann du es zurückgeben bzw. verlängern mußt.

Was ist die Klassiker-Bibliothek für SchülerInnen?
Eine kleine Bibliothek wie die unsere, kann nicht alles haben, was man in der Schule lesen muss. Deshalb haben wir im Ort herumgefragt, wer seine Klassiker auf Nachfrage auch herborgen möchte. Viele Familien haben sich bereit erklärt, an diesem Projekt mitzumachen. Wir haben alle Klassiker-Titel, die von Goldwörther Familien zur Verfügung gestellt werden, in den Katalog der Bibliothek aufgenommen. Dort kann man sie finden.
In der Bibliothek erfährt man, bei wem man das gesuchte Buch abholen kann. Im Normalfall holt jede/r dieses Buch selber bei der Adresse, die er/sie in der Bibliothek erfährt. Nur wenn das Buch aus einer anderen Bibliothek besorgt werden muss, die nicht am Schulort des Entlehner ist, kümmert sich eine Bibliotheksmitarbeiterin darum und das Buch ist dann in der Bibliothek zu abzuholen.
Der Verleih wird im Bibliothekscomputer registriert und das Medium wird auch in die Bibliothek zurückgebracht. Damit ist sichergestellt, dass alles wieder dorthin kommt, wo es hingehört.

Was kostet es?
Der Verleih ist - bis auf 2,- € Verwaltungsgebühr für ein Jahr - kostenlos. Die Frist wie lange jemand ein Medium braucht, kann jede/r selbst bestimmen, muß sie allerdings dann auch einhalten oder rechtzeitig verlängern. Nur wer gemahnt werden muß, zahlt eine Mahngebühr. Das sind 0,40 € + 0,10 € pro überzogener Woche.
Hier gehts zum Folder mit Anmeldeformular!

Was gibt es sonst noch?
Und weil es ein Leben außerhalb der Schule gibt, kannst du in der Bibliothek über 5000 Bücher, Zeitschriften, Spiele und Filme finden, die nicht nur deine Bildung fördern, sondern auch unterhaltend sind.


aktualisiert: 12.1.2014

Zum Seitenanfang



Einladung zum Stöbern

Wissen Sie eigentlich, das Sie in der Rubrik Archiv Autorenbiografien, Buchtipps, Rezensionen und auch die früheren Themenschwerpunkte anschauen können?
Den Link Archiv finden Sie übrigens auch auf jeder Seite in der Fußzeile.

aktualisiert: 1.1.2014

Zum Seitenanfang
 
Impressum  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 22.1.2018  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at