Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Tatyana Gladskih
/ Fotolia

Materialien

Hier finden Sie verschiedene Materialien, die der Büchereiverband Österreichs für Ihre Arbeit zum Thema Flucht und interkulturelle Bibliotheksarbeit erstellt hat.

Didaktische Materialien

Die Kulturpädagogin und Literaturvermittlerin Jule Pfeiffer-Spiekermann hat bereits mehrere Veranstaltungskonzepte zum Thema Flucht entwickelt und in der Praxis erprobt. Sie hat mit Jugendlichen ohne Fluchterfahrung gearbeitet, um für das Thema zu sensibilisieren, aber auch mit jungen Menschen mit Fluchterfahrungen und mit beiden Gruppen zusammen. Im Auftrag des Büchereiverbandes erstellte sie didaktische Materialien und macht ihre Workshop-Konzepte damit für alle BibliothekarInnen zugänglich und umsetzbar.

Download Didaktische Materialien

Bilderbuchkino Akim rennt

Das 2014 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnete Buch „Akim rennt“ von Claude K. Dubois erzählt die zutiefst berührende Geschichte eines Flüchtlingsbuben. Es eignet sich hervorragend für Veranstaltungen zum Thema Flucht, wobei es in der direkten Arbeit mit Flüchtlingen höchst sensibel zu verwenden ist. Der BVÖ bietet das Buch als Bilderbuchkino zum kostenlosen Verleih für Bibliotheken an.

Hier gehts zum Bestellservice: https://www.bvoe.at/bestellservice

Interkulturelle Bibliotheksarbeit

In der Broschüre werden 20 Konzeptideen für Veranstaltungen und Spiele rund um das Thema „Interkulturelle Bibliotheksarbeit“ vorgestellt. Von der gemeinsamen Erstellung eines internationalen Kochbuchs über Deko-Ideen bis hin zum Lese-Jour-fixe sind in dieser Broschüre zahlreiche Tipps und Anregungen zu Aktivitäten für Erwachsene und Kinder versammelt. Die Broschüre kann bestellt oder heruntergeladen werden.

Broschüre Interkulturelle Bibliotheksarbeit

Büchereiperspektiven zur Willkommenskultur

Was Bibliotheken mit Flüchtlingen zu tun haben und was sie zur Willkommenskultur in unserer Gesellschaft beitragen können, ist das Thema der Büchereiperspektiven 03/15 - mit Interviews, Erfahrungsberichten sowie vielen Anregungen und Unterstützungsangeboten für die praktische Arbeit.

E-Paper Büchereiperspektiven 03/15

Medienliste

In Anlehnung an das „Silent Books“-Projekt auf der italienischen Insel Lampedusa hat der BVÖ eine Medienliste zusammengestellt, die (fast) textlose, besonders illustrierte Bilderbücher umfasst.

Bücher ohne Worte ermöglichen Auszeiten, in denen das Erlebte für einen Moment vergessen und verarbeitet werden kann oder in denen man einfach nur Spaß hat, eine gute Geschichte und kunstvolle Bilder genießt und die Fantasie spielen lässt. Angebote wie dieses sind sicherlich kein Heilmittel für die Traumata der Menschen, die Schreckliches erleben mussten. Viele der Bücher bringen aber einfach zum Lachen und lassen neuen Lebensmut schöpfen!

Bücher ohne Worte werden ganz ohne Sprachkenntnisse verstanden. Diese Bilderbücher laden ein, Geschichten in eigenen Worten zu erzählen und immer wieder neu zu erfinden. Sie öffnen sich für Menschen aller Nationen, Kulturkreise und Altersklassen.

Bei der Auswahl wurde auf die besondere Qualität der Bücher geachtet, viele Titel sind vielfach ausgezeichnet, wie zum Beispiel die berührende Migrationsgeschichte „Ein neues Land“ von Shaun Tan oder das wunderbar-fantastische Buch „Die Reise“ von Aaron Becker.

Finden Sie hier eine umfassende Medienliste: Medienliste „Bücher ohne Worte“

Themenlisten

Der Büchereiverband bietet zwei verschiedene Themenlisten an:

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen