Logo des Büchereiverband Österreichs

Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Branko Devic
/ Shutterstock.com

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

Wissenschaftsbuch des Jahres 2022

Die nominierten Wissenschaftsbücher
© © Buchkultur VerlagsgesmbH

In vier Kategorien kann das beste Wissenschaftsbuch 2022 gewählt werden.

Die Publikumswahl zum besten Wissenschaftsbuch 2022 ist gestartet. Eine Fachjury hat die Nominierungen vorgenommen und legt diese nun dem Publikum vor. Die Wahl läuft bis 7. Jänner 2022.

In vier Kategorien stehen folgende Bücher zur Wahl:

Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaft

  • David Abulafia: Das unendliche Meer. Die große Weltgeschichte der Ozeane. S. Fischer
  • Alexander Bartl: Walzer in Zeiten der Cholera. Eine Seuche verändert die Welt. HarperCollins
  • Judy Batalion: Sag nie, es gäbe nur den Tod für uns. Die vergessene Geschichte jüdischer Freiheitskämpferinnen. Piper
  • David Edmonds: Die Ermordung des Professor Schlick. Der Wiener Kreis und die dunklen Jahre der Philosophie. C.H.Beck
  • James Suzman: Sie nannten es Arbeit. Eine andere Geschichte der Menschheit. C.H.Beck

Naturwissenschaft/Technik

  • Kurt de Swaaf: Der Zustand der Welt. Warum wir die Erde noch retten können und was wir dafür tun müssen. Terra Mater
  • Wolfgang Kos: Der Semmering. Eine exzentrische Landschaft. Residenz
  • Thomas de Padova: Alles wird Zahl. Wie sich die Mathematik in der Renaissance neu erfand. Hanser
  • Julia Schnetzer: Wenn Haie leuchten. Eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Meeresforschung. hanserblau
  • Angela Stöger: Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten. Wie Tiere kommunizieren und was wir lernen, wenn wir zuhören. Brandstätter

Medizin/Biologie

  • Daniela Angetter-Pfeiffer: Pandemie sei Dank! Was Seuchen in Österreich bewegten. Amalthea
  • Dirk Bockmühl: Unsichtbarer Tod. Der Kampf der Menschheit gegen Viren und Bakterien. Von der Sesshaftwerdung bis zum Lockdown. dtv
  • Daphna Joel: Das Gehirn hat kein Geschlecht. Wie die Neurowissenschaft die Genderdebatte revolutioniert. dtv
  • Daniel Kahneman, Olivier Sibony, Cass R. Sunstein: Noise. Was unsere Entscheidungen verzerrt – und wie wir sie verbessern können. Siedler
  • Robin Lane Fox: Die Entdeckung der Medizin. Eine Kulturgeschichte von Homer bis Hippokrates. Klett-Cotta

Junior-Wissen

  • Philip Bunting: Die große Welt der Winzlinge. Alles über Bakterien, Viren und Pilze. Penguin Junior
  • Katharina von der Gathen, Anke Kuhl: AnyBody. Dick & dünn & Haut & Haar. Das große ABC von unserem Körper-Zuhause. Klett-Kinderbuch
  • Aleksandra & Daniel Mizielinski, Natalia Baranowska: Alle Welt zu Tisch. Das große Buch vom Essen, Kochen, Schmecken. Moritz
  • Kristin Roskifte: Alle zählen. Gerstenberg
  • Michael Stavarič, Michèle Ganser: Faszination Krake. Wesen einer unbekannten Welt. Leykam

Abgestimmt werden kann online und in zahlreichen Buchhandlungen und Bibliotheken in ganz Österreich. Dort gibt es auch das begleitende Sonderheft zur Aktion, in dem alle 20 Bücher ausführlich beschrieben sind.

„Das beste Wissenschaftsbuch des Jahres“ ist eine Aktion des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam mit dem Magazin „Buchkultur“ und der österreichischen Buchbranche.

Nähere Informationen und das Online-Voting finden Sie hier.

Newsletter

Informieren Sie sich mit dem
BVÖ-Newsletter über Angebote und Neuigkeiten für Bibliotheken!

Abonnieren
Zum Archiv

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen