Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© unguryanu
/ Shutterstock.com

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

Wissenschaftsbuch

Logo Wissenschaftsbuch des Jahres 2019

Bis zum 7. Jänner 2019 kann für die besten Wissenschaftsbücher des Jahres abgestimmt werden. 

Von der Fachjury wurden in den vier Kategorien folgende Titel nominiert:

Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften

  • Cyprian Broodbank: Die Geburt der mediterranen Welt (C.H. Beck)
  • Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie (Klett-Cotta)
  • Peter Payer: Der Klang der Großstadt. Eine Geschichte des Hörens (Böhlau)
  • Roman Sandgruber: Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses (Molden)
  • Walter Scheidel: Nach dem Krieg sind alle gleich. Eine Geschichte der Ungleichheit (Theiss)

Naturwissenschaft und Technik

  • Atlant Bieri: Natur aus den Fugen? Die Verbreitung invasiver Arten (Orell Füssli)
  • Christian Köberl und Alwin Schönberger: Achtung Steinschlag! Asteroiden und Meteoriten (Brandstätter)
  • Manuela Lenzen: Künstliche Intelligenz. Was sie kann & was uns erwartet (C.H. Beck)
  • Stefano Mancuso: Pflanzenrevolution. Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden (Kunstmann)
  • David Rennert und Tanja Traxler: Lise Meitner. Pionierin des Atomzeitalters (Residenz)

Medizin und Biologie

  • Daniel C. Dennett: Von den Bakterien zu Bach – und zurück. Die Evolution des Geistes (Suhrkamp)
  • Brenna Hassett: Warum wir sesshaft wurden und uns seither bekriegen, wenn wir nicht gerade an tödlichen Krankheiten sterben (Theiss)
  • Eric Kandel: Was ist der Mensch? Störungen des Gehirns und was sie über die menschliche Natur verraten (Siedler)
  • Hans Rosling: Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist (Ullstein)
  • Ed Yong: Winzige Gefährten. Wie Mikroben uns eine umfassendere Ansicht vom Leben vermitteln (Kunstmann)

Junior Wissensbücher

  • Dieter Braun: Die Welt der Berge (Knesebeck)
  • Florence Guiraud: Wie siehst du denn aus? (Knesebeck)
  • Oliver Jeffers: Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde (NordSüd)
  • Melanie Laibl: So ein Mist (Tyrolia)
  • Mike Unwin: Wanderungen (Fischer Sauerländer)

„Das beste Wissenschaftsbuch des Jahres" ist eine Aktion des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam mit dem Magazin „Buchkultur“ und der österreichischen Buchbranche.

Nähere Informationen und das Online-Voting finden Sie hier.

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen