Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Photographee.eu/Fotolia.com

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

Lesen ohne Hindernisse

© Sabine Bruckner

Die Lebenshilfe Salzburg eröffnete eine inklusive Bibliothek. 

Mit einer Lesung der deutschen Autorin Andrea Lauer aus ihrem Roman in einfacher Sprache „Olga und Marie“ eröffnet die Lebenshilfe Salzburg am 1. Juni 2018 die erste  inklusive Bibliothek im deutschsprachigen Raum.  

Eine Bibliothek, betrieben von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, mit einem völlig barrierefreien Entlehn- und Reservierungssystem, sowohl über die Homepage als auch direkt in rollstuhlgerechten Räumlichkeiten. Neben Unterhaltungsliteratur finden sich Fachbücher und Romane in einfacher Sprache, DVDs und CDs für alle ohne Gebühr. 

„Immer mehr Menschen brauchen leichte Sprache“, so Doris Forster, Leiterin der Fachwerkstätte Fürbergstraße, „sei es, weil sie eine Leseschwäche haben, eine andere Erstsprache sprechen, oder einen einfachen Einstieg in ein Fachgebiet, mit dem sie sich bisher nicht beschäftigt haben, wünschen. Der Zugang zu unserer Bibliothek ist absolut niederschwellig und was jetzt so simpel funktioniert, haben wir zwei Jahre lang intensiv erarbeitet. Die beiden MitarbeiterInnen waren gemeinsam mit einer Unterstützerin an allen Schritten beteiligt: Der Entwicklung der barrierefreien Homepage, dem Einordnen der Medien, und auch bereits bei Aktionen, die die Bibliothek im Sozialraum bekannt machen sollen. So liest etwa Sandra Stangassinger im Rahmen einer Kooperation mit dem Museum der Moderne regelmäßig in einfacher Sprache.“

Nach der Eröffnung geht die Arbeit in der inklusiven Bibliothek weiter: Im kommenden Schuljahr werden die MitarbeiterInnen an der Pädagogischen Hochschule einen Bibliothekslehrgang absolvieren, und es wird viel Arbeit in die Vernetzung mit anderen Bibliotheken und der Bewerbung im Sozialraum gesteckt werden.

Integriert in die inklusive Bibliothek ist die seit Jahrzehnten bestehende und außerordentlich gut sortierte Fachbibliothek der Lebenshilfe Salzburg zum Thema „Behinderungen“. Hier finden sich 1.500 Fachbücher und Zeitschriften in den Bereichen Ethik, Psychologie, Eltern- und Angehörigenarbeit, leichte Sprache etc.

Mehr Informationen unter: www.inklusive-bibliothek.at

 

 

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen