Logo des Büchereiverband Österreichs

Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© connel
/ Shutterstock.com

FakeHunter-Webinar

Ende April haben vier Webinare zur Schulung von FakeHunter BotschafterInnen stattgefunden. Über 40 BibliothekarInnen sind jetzt ExpertInnen im Umgang mit Fake News und der Vermittlung von Medienkompetenz an Jugendliche. Das Planspiel stammt von der Büchereizentrale Schleswig Holstein und soll nun auf ganz Österreich ausgeweitet werden.

Ursprünglich als Workshops in drei Bundesländern geplant, die aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten, wurden diese kurzfristig in ein digitales Format umgewandelt.

Was sind FakeHunter?
Die FakeHunter sind ein Planspiel für Jugendliche ab 13 Jahren bei dem sie lernen, wie sie Fake News als solche erkennen können. Dafür wurde eine eigene Plattform mit Artikeln, die Fake News beinhalten (könnten), erstellt.
Die Jugendlichen werden zu DetektivInnen, die sich auf der FakeHunter-Plattform auf die Suche nach Fake News begeben und dabei verschiedene Prüfwerkzeuge kennenlernen und in der Praxis anwenden.
Konzipiert wurde das Planspiel von Kathrin Reckling-Freitag von der Büchereizentrale Schlewsig-Holstein und Andreas Langer von der Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein.
Das Konzept wurde nun in Kooperation mit dem Büchereiverband Österreichs (BVÖ) für Österreich angepasst und als E-Learning umgesetzt.

Nähere Informationen zum Planspiel finden Sie hier: www.diefakehunter.de

Wie funktioniert es für Bibliotheken?
Das Planspiel steht allen öffentlichen und Schulbibliotheken, deren Träger Mitglied beim BVÖ ist, kostenfrei zur Verfügung. Die Registrierung für die Plattform erfolgt nach absolvierter FakeHunter Schulung, da das Planspiel nur von geschulten KollegInnen genutzt werden kann.

Die Schulung findet derzeit über E-Learning statt (3 Webinare und zusätzliche Unterlagen). Details zur Anmeldung finden Sie in Kürze hier.

Das Planspiel muss immer in Kooperation mit einer öffentlichen oder Schulbibliothek stattfinden. Interessierte PädagogInnen können sich an ihre Schulbibliothek oder öffentliche Bibliothek wenden.

Wenn Sie daran interessiert sind, Jugendliche im Umgang mit Fake News zu schulen, steht Ihnen diese Fortbildung als E-Learning und der Zugang zum FakeHunter-Planspiel in Kürze zur Verfügung!

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Martina Stadler (stadler@bvoe.at).

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen