Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Black Salmon
/ Shutterstock.com

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

Astrid Lindgren Memorial Award

Bart Moeyaert
© Susanne Kronholm

Der belgische Autor Bart Moeyaert erhält den Astrid Lindgren Memorial Award 2019.

Bart Moeyaert wurde 1964 geboren und lebt in Antwerpen, Belgien. Sein Romandebüt gab er im Alter von 19 Jahren. Sein vielfältiges Werk umfasst mehr als 50 Titel, die von Bilderbüchern und Jugendromanen bis zu Gedichten reichen. Seine von der Kritik gefeierten Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Er schreibt Fernsehdrehbücher und Bühnenstücke, hat eine Reihe von Romanen übersetzt und unterrichtet kreatives Schreiben.

 „Als ich neun Jahre alt war, las ich Astrid Lindgrens Bücher und die Welt von Astrid Lindgren war wie meine eigene Familie und die reale Welt war wie ihre. Später sah ich, dass es in ihrer Welt um Inklusion ging. Und das war beruhigend, denn ich war ein Einzelgänger in meiner großen Familie, da ich der Jüngste war. Und das hat meine Arbeit beeinflusst. Ich möchte die Grenzen der Kinderliteratur erweitern“, sagte Bart Moeyaert anlässlich der Preisverkündung.

Die Begründung der Jury lautet: „Bart Moeyaerts verdichtete und musikalische Sprache vibriert von unterdrückten Emotionen und unausgesprochenen Sehnsüchten. Er zeigt Beziehungen in Krisensituationen mit filmischer Unmittelbarkeit, wobei seine komplexen Erzählungen neue Wege vorgeben. Bart Moeyaerts brillante Arbeit unterstreicht, dass Kinder- und Jugendbücher einen selbstverständlichen Platz in der Weltliteratur haben.“

Seine Werke wurden von Mirjam Pressler ins Deutsche übersetzt und sind unter anderem bei Hanser erschienen. Alle Erzählungen und Gedichte des Autors versammelte zuletzt der Band „Du und ich und alle anderen Kinder“ (2016). 

Der Astrid Lindgren Memorial Award wurde auf der Internationalen Kinderbuchmesse Bologna verkündet und wird am 27. Mai 2019 in Stockholm verliehen.

Mehr Informationen finden Sie hier

 

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen