Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© Black Salmon
/ Shutterstock.com

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

America on a Shelf

Der BVÖ und die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika bieten seit 2011 Medienboxen mit Literatur in amerikanischem Englisch zur Entlehnung an. Die Kooperation bekommt 2019 ein neues Gesicht. Der BVÖ und die US-Botschaft suchen 10 Bibliotheken in Österreich, die sich mit englischer Literatur ausstatten lassen möchten. Es handelt sich um ein von der Botschaft betreutes Langzeitprojekt, im Zuge dessen in der Bibliothek ein Bereich mit 100 bis 200 ausgewählten Büchern in amerikanischem Englisch entstehen soll. Die Bücher werden an einem geeigneten Platz aufgestellt, der zusätzlich mit Grafiken und Drucksorten gestaltet wird, um auf das Lektüreangebot hinzuweisen. Sofern es für die Bibliothek möglich ist, kann es eine Feier zur Präsentation des Bestandes geben, um öffentlich darauf aufmerksam machen.

Nach der Gestaltungs- und Ausstattungsphase soll es einen regelmäßigen Austausch zwischen der Bibliothek und dem zuständigen Projektverantwortlichen der Botschaft geben. Die Rückmeldungen aus den Bibliotheken sorgen dafür, dass die Literatur zielgruppengerichtet aktualisiert werden kann. Die Botschaft trägt die Kosten für die Bücher und die Werbematerialien.

Voraussetzungen

  • Öffentliche oder kombinierte Bibliothek, deren Träger Mitglied beim BVÖ ist
  • Jahresmeldung von 2017 oder 2018
  • Platz für 100 bis 200 Bücher (ein Ecke, ein Regal o. Ä.)
  • Interesse/Bedarf an Literatur in amerikanischem Englisch
  • Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit mit der US-Botschaft

Ablauf

Interessierte können sich bis 1. Februar 2019 formlos per E-Mail bei Martina Stadler unter stadler@bvoe.at mit dem Betreff „America on a Shelf“ melden. Senden Sie uns bitte eine knappe Begründung (max. 1.500 Zeichen) über die Motive Ihrer Bewerbung.

Aus allen Bewerbungen werden von einer Jury 10 Bibliotheken ausgewählt. Die Zu- oder Absage erfolgt bis 15. Februar. Im Anschluss werden die ausgewählten Bibliotheken durch den Projektverantwortlichen der US-Botschaft kontaktiert, um den weiteren Plan zur Umsetzung zu besprechen. Bei Fragen steht Ihnen Martina Stadler gerne zur Verfügung.

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen