Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX
© ReeldealHD images
/ Fotolia

Kinder- und Jugendmedien in Öffentlichen Bibliotheken

BVÖ-Arbeitshilfen 13
BVÖ-Arbeitshilfen
BVÖ-Arbeitshilfen 13
Preis: 
8,00 €
Preis für Mitglieder: 
0,00 €

Um den vergünstigten Preis für BVÖ Mitglieder zu erhalten, melden Sie sich bitte an.

Die Arbeitshilfen unterstützen Sie anhand anschaulicher Beispiele und zahlreicher praktischer Tipps bei Ihrer täglichen Arbeit in der Bibliothek.

Gerald Leitner und Silke Rabus (Hrsg.)
Kinder- und Jugendmedien in Öffentlichen Bibliotheken (BVÖ-Arbeitshilfen Bd. 13): Wien: BVÖ, 2013, 2., überarb. und erw. Aufl., 72 S.
 

Sie suchen Ideen für die junge Zielgruppe? Einen Überblick und viele Anregungen bietet die Arbeitshilfe „Kinder- und Jugendmedien in Öffentlichen Bibliotheken“, die in einer überarbeiteten und erweiterten Auflage neu erschienen ist. 

Die von Gerald Leitner und Silke Rabus herausgegebene Publikation soll Fragen rund um Angebote für die jungen NutzerInnen Ihrer Bibliothek beantworten. Alle Expertenbeiträge wurden überarbeitet, zudem wurde die Neuauflage um Artikel zu aktuellen Themen wie E-Books,  Apps und Trends in der Kinderliteratur ergänzt.
Das Kapitel „Literaturmarkt“ gibt Auskunft über die Rolle der Kinder- und Jugendliteratur in der Bücherei und am Buchmarkt und informiert über entsprechende Verlage in Österreich. Im Anschluss wird die Lesekompetenz der SchülerInnen in Österreich unter die Lupe genommen.
Einen Schwerpunkt bildet das Thema „Bibliotheksarbeit für Kinder und Jugendliche“, zum Beispiel mit einem Beitrag zur Zielgruppenarbeit nach dem Spiralcurriculum, Ideen zur Vermittlung von Kinder- und Jugendbüchern und Konzepten für Bibliothekseinführungen. Auch das Thema Raumplanung für Kinder wird behandelt.
Das umfangreichste Kapitel widmet sich dem Medienbestand unter anderem mit Einzelbetrachtungen zu Belletristik, Sachbüchern, interaktiven und audiovisuellen Medien, Hörbüchern und Filmen. Das digitale Lesen kommt nicht zu kurz und Dauerbrenner wie Spiele und das boomende Comic-Genre werden behandelt. Schließlich erhalten Sie noch Erläuterungen und Hilfestellungen zur Systematik und Katalogisierung von Kinder- und Jugendmedien.